Montag, 21. Dezember 2015

wenn die tage leiser werden...





Wenn die Tage leiser und dunkler werden,
der Wunsch nach Wärme und Geborgenheit immer größer wird,
Duft von Zimt, Nelken und Orangen die Wohnung erfüllt,
und ein benadelter, grüner Mitbewohner die Blicke auf sich zieht,
dann ist Weihnachtszeit.

Ich wünsche allen Besuchern meiner Bilderworte,
schöne und friedliche Weihnachten.
Liebe Grüße
Dieter

Donnerstag, 22. Oktober 2015

Dienstag, 22. September 2015

ausgedient...



..  den weg bereitet
den weg begangen
den weg begleitet
den weg verlassen

den weg gesucht
den weg gefunden
den weg geliebt
den weg gehasst

den weg verehrt

jetzt habe ich
ausgedient...

Gedanken einer holländischenTulpe











Dienstag, 23. Juni 2015

Mittwoch, 10. Juni 2015

... und wir gehen vorbei





Und wir gehen vorbei, am Leben der Anderen.
Die Fenster hinter denen sie wohnen blenden wir aus.
Zu bedrückend. Zu unangenehm. Zu unpassend.

"Das Leben der Anderen" eben.

Mittwoch, 3. Juni 2015

Hommage an meinen (Foto-) Vater...






DU hast mich gelehrt, die Welt mit anderen Augen zu betrachten.
Und DU hast mir gezeigt, das es eine andere Betrachtung der Dinge gibt,
als die Offensichtliche.

Ich danke Dir dafür und Danke für all die Jahre der Mühe, Verständnis und Geduld.

In Liebe
Dieter

Montag, 20. April 2015

das versprochene gedicht...









Leider wurde ich gezwungen, das Gedicht von diesem Blog zu entfernen. Nun dem bin ich nachgekommen.
Ob ich damit auch seine Entstehung und seinen Inhalt entfernen kann?
Der Lächerlichkeit ist genüge getan und jeder kann sich seinen Teil denken...

Dieter

Sonntag, 29. März 2015

the king has lost his crown...





In diesem Sinne, oder in einem erweiterten den nicht viele verstehen werden,
wünsche ich Euch ein schönes Osterfest.

Montag, 16. März 2015

Großmutter




Verneigung vor dem Licht...





Großmutter





Vielleicht kamen die Klagen, die Zweifel in den langen, dunklen Nächten.

Jahre später. Wenn Du, über Deine Bewegungslosigkeit ans Bett gefesselt

warst und in der Dunkelheit mit den Verstorbenen geredet hast.

Hauptsächlich mit Martin. Deinem Mann. Der, trotz seines Unmuts der

„braunen Brut“ gegenüber, an deren Metastasen gestorben ist.

Zu früh.

Für ihn, für Dich, für die Kinder.

Ab jetzt galt es alleine, zu viert weiter zu gehen.

Und Du bist gegangen.



Vielleicht kamen die Klagen, die Zweifel in den langen, dunklen Nächten.

Jahre später. Wir haben sie nie gehört.

Dankbarkeit, Freude und Stolz haben Deine Lichttage bestimmt und wir

haben es genossen, Deinen Humor um uns zu wissen.

Da sein, hast Du nicht nur gelebt, Deinen Kindern vermittelt und uns
damit oft zur Weißglut getrieben. Du warst einfach da.

Hast Fäden in der Hand gehalten die Du selber ergriffen hast und gelenkt,

wo andere längst die Zügel fahren ließen.

Du hast gekämpft und Deine Ziele erreicht.

Du hast geliebt, gegeben und gelebt.





Vielleicht kamen die Klagen, die Zweifel in den langen, dunklen Nächten.

Jahre später.

Wir haben sie nie gehört...

Schmidt-Oma

© Dieter Vandory

Samstag, 7. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Samstag


bestimmt vielleicht...


Die Woche geht vorbei und mein Bilderzyklus "sieben Tage, sieben Bilder..." findet sein Ende.
Es hat mir Spaß gemacht, diese Bilderserie einzustellen, schließlich war es für mich eine
Herausforderung, jedem Wochentag ein Bild zuzuordnen. Wie stellt man Mittwoch dar? Und warum
gerade so?
Ob mir das Unterfangen gelungen ist...? Beurteilt selber.
Danke das ihr mich beleitet habt und danke an Daniela, die zu jedem Bild eine kleine Geschichte fand.

Liebe Grüße
Dieter

Freitag, 6. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Freitag



ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

Donnerstag, 5. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Donnerstag




ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

Mittwoch, 4. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Mittwoch




 ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

Dienstag, 3. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Dienstag



 ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

Montag, 2. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...


Montag





ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

Sonntag, 1. März 2015

sieben Tage, sieben Bilder...



Sonntag...


ich möchte, für jeden Wochentag, ein Bild einstellen, das stellvertretend für den Tag sein könnte.
Begleitet mich auf die Reise.

lg d.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Mittwoch, 21. Januar 2015

hommage an eine künstlerin...




gekonnt gebanntes Licht
auf Leinwand
das Lachen und der Humor haben den Pinsel geführt
strahlende Augen waren Dein größter Schatz

Danke, Trude Vandory!

Dienstag, 13. Januar 2015

roter faden...







Ich habe einen Faden ausgeworfen.
Du, kehrst zur Spule zurück.
Nimmst ihn auf und trägst ihn, mit liebenden Händen zurück...
Auch durch die Dunkelheit.